Video

ASUS ROG Strix GS-AX5400 Router Testbericht

GS-AX5400 ASUS' Premium-Gaming-Router. Was ist dieser Gaming-Router? Es ist leicht zu bekämpfen, ein Netzwerkartefakt mit technologischen Funktionen zur Reduzierung der Latenz bei Online-Spielen. Meistens nutzt weder eine einzelne Person noch ein einzelnes Gerät das Internet. In jeder Umgebung, in der das Internet von Personen und Geräten gemeinsam genutzt wird, können Standard-Modem- und Router-Geräte eine hohe Verzögerung, eine Unterbrechung des Spiels und, kurz gesagt, eine Belastung für den Spieler bedeuten.

Die kabelgebundenen und vor allem die drahtlosen Netzwerkfähigkeiten mehrerer Modems sind recht schwach, so dass Spieler, die genug Leistung aus ihrem Internet holen möchten, für Sicherheit sorgen, Server in Spielen einrichten und Ports öffnen, den Mund aufmachen und einen schönen Router kaufen.

Wenn Sie diesen Netzwerkrouter über Ethernet mit Ihrem Modem verbinden, erhalten Sie sowohl schnelle Ports als auch ein sehr leistungsstarkes drahtloses Netzwerk. Es ist möglich, sich von Punkten aus zu verbinden, die zuvor kein WLAN hatten, und langsame oder problematische Netzwerke zu reparieren.

Sehr schnell

Sie wissen, wie wichtig diese drahtlose Netzwerkgeschwindigkeit ist, insbesondere wenn Sie eine Landschaft von Ihrem Mobiltelefon über ein drahtloses Netzwerk auf einen Smart-TV projizieren. Ebenso entsteht die Situation, wenn Sie PC-Streaming genießen möchten, dh das Spiel auf dem Computer aus der Ferne im Wohnzimmer spielen möchten. Mit anderen Worten, 5400 im Namen der Arbeit bezieht sich auf die Summe der Gesamtbandbreite in verschiedenen Bändern und aufgerundet. Auf einen Blick können Sie in Form von „Hmm, es gibt eine Gesamtbandbreite von fast 5400 Mbit/s, dieses Gerät hat eine starke WLAN-Verbindung“ verstehen. Obwohl die Widerspiegelung der Marketingbegriffe auf der Modellbezeichnung keine vollständigen technischen Informationen liefert, ist sie im ersten Schritt eine nützliche Information, um mit der Recherche zu beginnen und die Werke schnell zu filtern.

Wer diese Gesichter zum ersten Mal sieht, kann natürlich zunächst kritisieren: „Mein Internet hat 100 MBit/s, dann brauche ich keinen 1 GBit/s-Port?“ Wir haben viele Kommentare gesehen. Da die meisten von uns jedoch keine Hunderte oder Tausende von Mbit/s Internetgeschwindigkeit haben, können Geräte, die zu Hause und im Büro drahtlos miteinander verbunden sind, diese Bandbreite problemlos nutzen. Ihr Internet muss also nicht so schnell sein, es wird benötigt, wenn eine Verbindung zwischen den Geräten besteht.

Das Problem ist nicht nur die Geschwindigkeit von Wi-Fi in Bezug auf Mbit/s, sondern sogar alte Standards in Wi-Fi-Standards bieten tatsächlich genug Geschwindigkeit, um qualitativ hochwertige Bilder zu übertragen. Wenn jedoch mehrere Geräte verbunden sind, beginnen sie sich zu verstopfen. In den neuesten Netzwerkstandards wurden viele Verbesserungen vorgenommen, insbesondere damit Low-Band-Geräte und High-Band-Geräte gleichzeitig und gesund in einem Eins-zu-Eins-Netzwerk arbeiten. Aus diesem Grund sind Router des AX-Modells sehr sinnvoll. AX bedeutet 802.11 ax, was Wi-Fi 6-Standard bedeutet.

Was also macht ASUS ROG Strix GS-AX5400? Zunächst einmal ist der LAN1-Port der Gaming-Port, sodass Spieler, die sich nicht mit Feintuning auskennen, ihre Desktop- oder Laptop-Computer mit Ethernet-Port an diesen Router anschließen können. Dieser Port hat eine automatisch zugewiesene Priorität, er funktioniert ordnungsgemäß für Spiele. Mit anderen Worten, wenn Ihr Internet nicht defekt ist, können Sie einfach den Router anschließen, die Grundlagen erstellen und dann in die Spiele mit der LAN1-Beziehung eintauchen. Ebenso haben Konsolen wie die PS5 und Xbox Series X auch ein Ethernet-Thema, also denken Sie nicht, dass es nur für den PC ist. Aber natürlich gibt es auch Events wie das Einrichten von Servern in PC-Spielen, das Öffnen von Ports in alten Spielen für den Multiplayer. Mit Open NAT ist es möglich, Einstellungen, die als Port Forwarding bezeichnet werden, also Portöffnung auf Türkisch, einfacher vorzunehmen.

Für diejenigen, die sagen, dass mein Laptop keinen Ethernet-Port hat, oder sollte ich zu diesem Zeitpunkt Ethernet anschließen, ist es möglich, mit fast Gigabit-Geschwindigkeit über Wi-Fi 6 zu kontaktieren. Es gibt 5 GHz-Band für Geschwindigkeiten mit kurzer Reichweite und 2,4 GHz Band für große Reichweite und Reichweite. Da es kein 6E gibt, gibt es kein 6-GHz-Band, aber es ist kein Sockel.

Software und Hardware

Es gibt zwei Dinge, die diese Leistung bereitstellen, Chips und Software. ASUS' Networking-Division hat den passenden Ruf, die neuesten und leistungsstärksten Chips zu sammeln, manchmal zuerst vor allen anderen, und sie in einem Produkt einzusetzen. Der Broadcom BCM6750 ist ein 1,5-GHz-64-Bit-Triple-Core-Chip. Wie bei Mobiltelefonen vereint es SoC, System on Chip und vieles mehr in einem einzigen Chip. Wi-Fi 6 OFDMA ist als WLAN-Funklösung sehr leistungsfähig. Auch hier gibt es Broadcoms BCM43684 4×4 Wi-Fi 6 AP Chip. Mit 4 Streams Dualband OFDMA reagiert es auf die drahtlosen Bedürfnisse vieler Benutzer gleichzeitig.

Wenn Sie das verstärkte AiMesh-System an ASUS anbringen' Mesh-Struktur können Sie es ohne Setup schnell als Netzwerkmodul verwenden. Es ist hier etwas seltsam, man zahlt so viel Geld und kauft sich einen High-End-Router, aber wenn man ihn benutzt, ohne ihn überhaupt einzurichten, habe ich ein großes Gefühl der Leere. Ich werde es untersuchen, wir müssen schießen, aber wenn ich Mesh trage, funktioniert es direkt, es gibt nichts zu schießen, außer sitzen und Spiele spielen.

Aus diesem Grund betrachten wir die Verwendung als einzelner Router. Jetzt können wir die ASUS Router-App auf dem Mobiltelefon installieren und Dinge vom Handy aus ausführen. Suram ist automatisiert, sehr einfach. Wenn es fertig ist, können wir die Anwendung verwenden, um die Familienkontrollen, die Sicherheit (AiProtection) oder die Vorgänge im Netzwerk anzuzeigen und zu verwalten.

Sie können dem Gerät sogar Vorrang vor dem Netzwerk geben, damit die Verzögerung beim Spielen auf einem Mobiltelefon geringer ist. Wenn der mobile Spielmodus über die ASUS Router-App ausgewählt wird, hat diesmal das Telefon oder Tablet Priorität.

Nein, ich werde der Konsole den Vorrang geben, aber auf der anderen Seite, während ich an dem Laptop arbeite, den ich für die Arbeit verwende, ist ihr Thema entscheidend. Hier ist es sogar für diejenigen, die Probleme mit IoT-Geräten haben, möglich, die Netzwerkverbindungszeiten von Smart-Housing-Artefakten zu beschleunigen. Aber natürlich sind IoT-Geräte von ihren eigenen Technologien abhängig.

Viel Band, viel Gerät

MU-MIMO, eine Menge Bänder, OFDMA und die Anzahl der Geräte sind kein Problem mehr. Darüber hinaus kann mit TWT-Verstärkung, geplantem Netzwerk-Sleep und Wake-Management sichergestellt werden, dass Geräte auf der Batterie mit dem Netzwerk verbunden bleiben, indem sie weniger Strom verbrauchen. Die Verkehrsabwicklung ist das Kerngeschäft eines Routers, und der GS-AX5400 macht es gut.

MU-MIMO, OFDMA, 160 MHz Kanalverstärkung, TWT, BSS Coloring, Beamforming, 1024-QAM für den Enthusiasten der zugrunde liegenden Technologien. Das heißt, Erstellen mehrerer gleichzeitiger Sende- und Empfangskanäle, Verwaltung von Latenz und Effizienz durch die Verwendung von Eins-zu-Eins-Frequenz-Unterkanälen zu mehreren Geräten, Auswahl von zu wenig genutzten und niedrigen Verkehrsgrenzen, Abwärtskompatibilität, Schlafmanagement, um Überlastung zu reduzieren und Strom zu sparen, genau wie Kanäle zu verschiedenen Geräten. Ermöglichen, dass mehrere Zugangspunkte ohne Verwirrung miteinander verbunden werden, Signale an Geräte weiterleiten, anstatt sie global zu verteilen, die Informationsgeschwindigkeit zu erhöhen …

Fragt man, was man bekommen kann, wenn das angeschlossene Gerät über starke Antennen verfügt, sieht man praktikable Netzwerkgeschwindigkeiten von etwa 750 Mbit/s und in der Ferne auch unter schwierigen Bedingungen Kontakte von etwa 200 – 250 Mbit/s. Unter angemesseneren Bedingungen können diese 350-Mbit/s-Preise gesehen werden. Sie haben einen erheblichen Unterschied in der Kontaktgeschwindigkeit im Vergleich zu klassischen Routern, bei denen Sie im Fernbereich 50 Mbps statt 100 Mbps erhalten. Aber natürlich erhöht sich die von Ihrem Dienstanbieter bereitgestellte Geschwindigkeit nicht, Ihre WLAN-Reichweite und -Leistung beschleunigen sich und es wird stabiler an dem Punkt, an dem es nicht mehr beschleunigen kann. Diese Zusammenstellungen geben Ihnen eine gute Vorstellung von den Kontaktgesichtern, die wir beim Testen verschiedener Laptops in unterschiedlichen Abständen gesehen haben.

Feineinstellungen

Es ist möglich, zusätzliche Details auf dem Desktop anzuzeigen und Feineinstellungen vorzunehmen. Insbesondere Adaptive QoS, nämlich Servicequalität, ist am wertvollsten. Neben der Gaming- und Media-Streaming-Priorität ist es möglich, netzwerkweite oder gerätespezifische Bandbreite zu verwalten und zu priorisieren. Sie können mit den Administratortools die Nutzung des Netzwerks analysieren und entsprechende Änderungen vornehmen.

Wenn Sie mit Netzwerken sehr gut sind, gibt es unzählige Optimierungen und Optionen. Tatsächlich sind die OpenWRT-Basis und das modifizierte Betriebssystem sowie die für den Router spezifischen VPN-Optionen einer der Gründe, warum High-End-Produkte manchmal von anderen Experten als Spielern in ASUS-Netzwerkfunktionen geliebt und angenommen werden. Obwohl das Gerät ein Player-Router ist, was Gehäuse und Aussehen, Schnittstellendekorationen betrifft, kann es dank seiner Hardwareleistung und Softwareflexibilität jedem Zweck dienen.

Wenn Sie von einem einzigen Gerät aus sichern, können Sie auch eine sehr effiziente NAS-Leistung mit Geschwindigkeiten von 50-70 MB/s erzielen, aber wenn Sie mehr als Backup-NAS benötigen, das mit mehreren Geräten verbunden ist, kann ich sagen, entweder ein NAS kaufen oder ein Set einen Server auf. Faktoren wie, dass Router im Allgemeinen eine einzelne USB-Festplatte unterstützen, diese Festplatte als USB 3.0 angeschlossen ist, dh 5 Gbit/s, und Ethernet auf 1 Gbit/s begrenzt ist, machen ihre Leistung im Vergleich zu Multi-Disk- und SSD-Cache nicht sehr beeindruckend NAS-Installationen über 10 Gbit/s. Aber wird es funktionieren? Ja, wenn Ihre Erwartung stimmt.

Ergebnisauswertung

Ein Router mit vielen Funktionen, ich kann sagen, dass es ein Werk ist, das ich spät für seine Überprüfung vorbereiten kann, das ich monatelang verwendet und ausprobiert habe, aber immer noch nicht mit Funktionen wie VPN Fusion aufwartet. Es scheint möglich, einige Benutzer im Netzwerk mit VPN zu verbinden und Benutzer, die Probleme mit VPN haben, ohne VPN zu verbinden. Allgemeine Überlegungen zum Anschließen einer externen Festplatte über den USB-Port und zur gemeinsamen Nutzung im Netzwerk oder zur Verwendung als Torrent-Client waren bereits in unseren vorherigen Bewertungen enthalten.

Somit liegt die zuvor getestete Version des RT-AX82U-Modells im Strix-Gehäuse, die Hardware-Basis ist aber natürlich bis auf die Software-Updates und den Firmware-Unterschied identisch. Grundsätzlich, wenn Sie sagen, wonach ein Benutzer suchen und nicht finden kann, wenn Sie einen 10-Gbit / s-Port benötigen, haben beide Geräte keinen, die Antennen sind fest montiert, sodass Sie sie nicht entfernen können und es gibt begrenzte Drehwinkel.

Auf der anderen Seite schießt es von überall, sogar in 140-160 Quadratmetern Wohnungen, die wir ausprobiert haben, und seine Leistung ist für Spiele und außerhalb von Spielen sehr gut geeignet. Auf lange Sicht sind die Heatspreader-Metallplatten, die ASUS den neuen Router-Modellen hinzugefügt hat, im Langzeiteinsatz effektiv. Für Router, die oft in einer Ecke stehen und viel Hitze ausgesetzt sind, ist Kühlung eine geeignete Idee und ein wesentliches Unterscheidungsmerkmal für ASUS. Außer ASUS' RT-AX92U- oder AX88U-Modell, es ist eines der Top-Modelle auf dem Router-Markt, das sowohl bei 5 GHz als auch 2,4 GHz Bandgeschwindigkeiten erreicht, und es ist ein unbezahlbares Stück Arbeit.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Überprüfen Sie auch
Schließen