Nachrichten

Basis für Bildung und Forschung von ESET

ESET, eine neue Organisation bestehend aus unabhängigen Sicherheitsexperten, die gegründet wurde, um die Bildungs- und Forschungsabteilung besser gegen globale Bedrohungen abzusichern Unterstützt den Softwareforscher Marc-Étienne Léveillé. SAFER ist eine neue Organisation, die sich auf die Bekämpfung von Cyber-Bedrohungen in der akademischen Arbeit, Bildung und Forschung auf der ganzen Welt konzentriert. SAFER wurde von Sicherheitsexperten gegründet, die von relevanten Organisationen wie ESET unterstützt werden. Es zielt darauf ab, die wirklich globalen Fähigkeiten zur Reaktion auf Vorfälle der angegriffenen Bildungs- und Forschungseinrichtungen zu verbessern.

SAFER, eine mitgliederorientierte Organisation, entsendet Kandidaten, die sich aktiv für die Sicherheit von Bildung und Forschung einsetzen, anstatt Bewerbungen anzunehmen. Alle Mitglieder sind bekannte und sichere Namen, da sie einen bedeutsamen Beitrag zur Sicherheit der Bildungs- und Forschungsbranche leisten. Marc-Étienne Léveillé, unterstützt vom ESET-Forschungsteam für Schadsoftware, arbeitete in Zusammenarbeit mit der Bildungs- und Forschungsabteilung an seiner umfassenden Forschung zu Windigo und Kobalos. Kobalos war eine Linux-Hintertür, die speziell für großartige Computer in akademischen und wissenschaftlichen Forschungsorganisationen gedacht war. Die Forschung von ESET zu Kobalos wurde in Zusammenarbeit mit CERN durchgeführt, einer der Organisationen, die SAFER unterstützen. LBNL, DFN-CERT und andere Organisationen, die die Arbeit des SAFER-Clusters unterstützen ,Esnet, STFC und WLCG.

ESET baut auf Bildung und Gemeindeentwicklung

ESET unterstützt seit vielen Jahren die Bereiche Bildung, Studium und Forschung. Ein Indikator dafür ist die ESET Foundation, die gegründet wurde, um Bildung, Forschung und wissenschaftliche Entwicklung zum Wohle der Gesellschaft zu fördern. Unter anderem belohnt die ESET Foundation die Leistungen von Wissenschaftlern in der Slowakei mit dem jährlichen ESET Science Award. Der Beitrag zur Entwicklung der Gesellschaft, insbesondere der Kinder, und zur Bildung gehört zu den Hauptprioritäten der ESET Foundation. Die Zusammenarbeit von ESET mit der Slowakischen Technischen Universität in Bratislava, an der technologieorientierte Mitarbeiter lehren und akademische Forschung betreiben, ist ein klares Zeichen für die Verstärkung der akademischen Studien durch ESET. Darüber hinaus veröffentlicht ESET auf seiner Website WeLiveSecurity seine eigene Cybersicherheitsforschung, um das Bewusstsein für Bedrohungen zu schärfen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.