Nachrichten

High-End-Laptop erscheint mit RTX 3080 Ti und Ryzen 6900HX

Letzte Woche tauchte ein Laptop mit einem tragbaren Alder-Lake-Prozessor der 12. Generation und einer tragbaren RTX 3080 Ti-GPU auf. Es ist nicht weit, in wenigen Monaten wird sich die Rivalität zwischen Intel und AMD auf der tragbaren Seite stark aufheizen, da das rote Band mit ihrem neuen „Rembrandt“ APU.

Dieses Mal stehen wir ASUS gegenüber. ROG STRIX SCAR 15-Laptop der nächsten Generation mit AMDs Ryzen 9 6900HX „Rembrandt“ CPU und NVIDIA GeForce RTX 3080 Ti-GPU. Durch die FCCID-Registrierung zertifiziert, bringt der Laptop eine APU aus der kommenden Ryzen 6000-Serie des roten Teams und der neuen Flaggschiff-GPU des grünen Teams zur Enthüllung.

Der High-End-Prozessor der Rembrandt-H-Familie verfügt über insgesamt 8 Zen-3-Kerne und 16 Threads, während er mit der originalen 6-nm-Fertigungstechnologie hergestellt wird. Zu den Frequenzgeschwindigkeiten gibt es keine Angaben, wir gehen jedoch davon aus, dass sie höher sind als das, was auf dem aktuellen Ryzen 9 5900HX geboten wird. Es scheint auch möglich, dass die neuen APUs mit eingebauten RDNA 2 (Navi 2x) Grafikchips kommen.

Basierend auf der neuen Ampere GA103 GPU soll die RTX 3080 Ti Portable Version mit 7424 CUDA-Kernen und 1395 MHz Frequenzgeschwindigkeit laufen. Die GPU verfügt außerdem über 16 GB GDDR6-Speicher und wird wahrscheinlich mit 12 Gbit / s auf einem 256-Bit-Bus laufen.

Was die CPU-Auswahl betrifft, so bietet der ASUS ROG STRIX SCAR 15-Laptop auch eine Auswahl für verschiedene NVIDIA-GPUs wie RTX 3070 Ti und RTX 3060 Ti. In der Mitte der anderen Specs befinden sich die Speichersticks mit bis zu 64 GB DDR5-4800 und 1 TB PCIe Gen 4 NVMe SSDs. Noch wichtiger ist, dass dies der erste Laptop mit AMD-CPU mit DDR5- und PCIe-Gen-4-Boost sein wird.

Der High-End-Laptop wird voraussichtlich auf der CES 2022 zusammen mit den neuen Ryzen 6000G-Prozessoren debütieren.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.