Nachrichten

Instagram fragt nach Selfie-Bildern zur Authentifizierung

Fake-Profile und Spam-Posts bereiten Instagram und allen anderen Social-Media-Kanälen Kopfzerbrechen. Um solche Spam- und Fake-Accounts einzuschränken, verlangt Instagram von den Benutzern jetzt, Bild-Selfies zu machen, um ihre Identität zu überprüfen.

Das Unternehmen begann, die Selfie-Bildformel für das System zur Überprüfung der Benutzeridentität zu verwenden, das vom Social-Media-Experten Matt Navarra enthüllt wurde. Meta (Facebook), das Dachdeckerunternehmen, verspricht, dass hochgeladene Selfie-Bilder nicht auf Instagram geteilt werden, keine biometrischen Informationen sammeln und nicht für Gesichtserkennungstechnologien verwendet werden. Das System wird es nur verwenden, um eine Aussage zu treffen, indem es mit verschiedenen Algorithmen testet, ob die Person eine echte Person ist oder nicht.

Das Verifizierungssystem für Bild-Selfies ist etwas, an dem Instagram seit einiger Zeit arbeitet. Das Feature erschien erstmals im August, wurde jedoch aufgrund vieler technischer Probleme verzögert.

Es wurde auch angegeben, dass die neue Funktion nur für neu erstellte Konten gültig ist und dass der Verifizierungsprozess funktioniert, indem anstelle des Bildes ein paar Selfie-Fotos aus verschiedenen Blickwinkeln hinzugefügt werden.

Nun, vertrauen Sie Meta (Facebook), das immer dafür kritisiert wurde, biometrische Daten zu sammeln? Wir freuen uns über Ihre Kommentare zu diesem Thema.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.