Nachrichten

Intel 30. 0. 101. 1069 Grafiktreiber veröffentlicht

Neu für Intel, Windows 10 und Windows 11 Betriebssysteme 30. 0. 101. 1069 hat seine Version des Grafiktreibers veröffentlicht. Dieser Treiber kann mit Intel Skylake-Prozessoren der 6. Generation bis hin zu Alder Lake der 12. Generation und Intel Xe (DG1) GPUs verwendet werden. Das blaue Team hat kürzlich auch einen speziellen Treiber veröffentlicht, der auf Alder Lake der 12. Generation basiert.

Mit dem neuen Treiber wurden die Ladezeiten in vielen Spielen verbessert. Abgesehen davon wurden die Probleme vieler verschiedener integrierter und externer GPUs behoben. Sie können die neueste Version des Treibers 30. 0. 101. 1069 von der offiziellen Intel-Website herunterladen.

Neuigkeiten

  • Boost für Alder-Lake-Intel-Core-Prozessoren der 12. Generation mit Intel UHD-Grafik.
  • 6. Generation Intel Core Prozessoren und höher: Optimierte Spielinstallationszeiten für Assassin's Creed Valhalla (DX12), Deathloop (DX12), Horizon Zero Dawn (DX12), Metro Exodus (DX12).

Behobene Probleme

  • Zeitweilige Abstürze oder Stottern in Moonlight Blade (DX12) und Resident Evil Village (DX12) auf Intel Core-Prozessoren der 11. Generation mit Intel Iris Xe-Grafik.
  • Zeitweilige Absturz- oder Stotterprobleme in Call of Duty: Warzone mit Intel Core-Prozessoren der 12. Generation mit Intel UHD-Grafik.
  • Intel Iris Xe Externe Grafiken stürzen zeitweise ab oder stottern in Doom Eternal (Vulkan).
  • Kleine grafische Anomalien in Fallout 4, Red Dead Redemption (Vulkan) und Resident Evil Village (DX12).

Unterstützte Werke

  • Intel DG1 (Xe)
  • Tiger Lake (11. Generation)
  • Rocket Lake (10. Generation)
  • Eissee (10. Generation)
  • Kometsee (10. Generation)
  • Kaffeesee (9. Generation)
  • Kaby Lake, Skylake und Lakefield

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.