Nachrichten

Intel ARC A380-Funktionen und Leistung durchgesickert

Wenn sich Intels ARC Alchemist-Grafikkarten nähern, nimmt die Zahl der Lecks weiter zu. Wir haben erwähnt, dass die Intel Arc-Serie mit Namen wie a170, a150 und a130 auf den Markt kommen könnte. Jetzt sind die Features der ARC-a380-Grafikkarte aufgetaucht.

Um direkt zu den Spezifikationen zu kommen, wird die Karte 128 Execution Units (1024 ALUs) haben, die in 8 Xe-Kernen verpackt sind. Die GPU, von der wir sprechen, ist ein Einstiegsmodell, und das Spitzenmodell 512EU wird voraussichtlich mit einer 4096 ALU geliefert, die 32 Xe-Kerne auf einen bringt.

Die kommende GPU wird mit dem TSMC 6-nm-Prozess hergestellt und wir werden wirklich hohe Frequenzgeschwindigkeiten wie 2,45 GHz sehen. Es wird nicht berichtet, ob es sich um die Boost-Geschwindigkeit oder die maximale Taktfrequenz handelt, aber wir können definitiv sagen, dass sich die AMD Navi 22- und Navi 23-GPUs den Gaming-Frequenzen nähern.

Die Intel ARC A380 Grafikkarte wird auch über 6 GB GDDR6-Speicher verfügen. Die Speicherschnittstelle wird nicht erwähnt. Wenn wir uns an ein Leck aus dem letzten Monat erinnern, sieht es so aus, als ob es 96-Bit sein wird und eine Gesamtbandbreite von bis zu 192 GB/s bei 16 Gbit/s Pin-Geschwindigkeit bieten soll. Der A380 wird eine zusätzliche TDP von 75 W haben und wahrscheinlich keinen zusätzlichen Stromanschluss benötigen. So sehr, dass bei speziell gekühlten Modellen bei höheren Frequenzen möglicherweise mehr Leistung benötigt wird.

Wir kennen die Leistungszahlen nicht im Einzelnen, aber der a380 Alchemist soll auf Augenhöhe mit der NVIDIA GeForce GTX 1650 SUPERIOR sein. Die Karte ist noch Monate entfernt und viele Treiberoptimierungen können vorgenommen werden, bevor sie im Einzelhandel erhältlich ist.

Wir erwarten demnächst mindestens drei Grafikkartenmodelle, und die Namensgebung könnte so aussehen:

  • Intel ARC a300, a500 und a700 (je nach Leistung)
  • Intel ARC a130, a150 und a170 (je nach Leistung)
  • Intel ARC a800, a600 und a200 (basierend auf der Anzahl der Xe-Einheiten)

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.