Nachrichten

Linux-Übertaktungsproblem bei Alder-Lake-Prozessoren gepatcht

Wir wissen, dass es aufgrund der Inkompatibilität von Intel Alder Lake-Prozessoren mit der Hybridarchitektur einige Probleme mit Linux-Betriebssystemen gibt. Linux-Arbeitgeber Linus Torvalds hat dagegen ein paar neue Patches zum Wetten auf den Markt gebracht.

Einer der Patches enthält einen Fix für ein kürzlich entdecktes Problem mit der Intel Turbo Boost Max Technology (ITMT), das verhindert, dass Alder-Lake-Prozessoren beim Übertakten ihre volle Leistung erbringen. Dieser Trugschluss ist dem jüngsten Ärger mit Ryzen CPPC2 in Windows 11 sehr ähnlich, da er mit der Missionszuweisung und dem Prioritätsprozess für Kerne zu tun hat.

Dies ist nicht der einzige Linux-Fehler, den Alder Lake hat. Darüber hinaus gibt es ein Problem mit dem Cluster-Zeitplan, das zu einem großen Leistungsabfall in Linux 5.16 im Vergleich zu früheren Kerneln führt und wahrscheinlich mit der Zeit behoben wird.

Der neu zusammengeführte Patch enthält Verbesserungen für drei Probleme, darunter einen Fix, der das ITMT-Problem mit Hilfe von Hardware-Controlled P-States (HWP) behebt. Andere Probleme beziehen sich auf Ruhezustandsszenarien. Sie können alle Details des Patches unten sehen.

Linux-Patchnotizen

  • Intel_pstate ITMT (Intel Turbo Boost Max Technology) Abutment in asymmetrischen Systemen mit aktivierter Übertaktung (Srinivas Pandruvada).
  • Intel_pstate verbessert, damit es auf Ice Lake-Serversystemen mit aktivierter Out-of-Band-Leistungssteuerung (Adamos Ttofari) ordnungsgemäß funktioniert.
  • EPP-Prozesskorrektur in Intel_pstate, während die CPU offline und online im aktiven Modus ist (Rafael Wysocki).
  • Problem beim Speichern von Bildern im Ruhezustand behoben, wenn die Benutzeroberfläche auf der Grundlage eines benutzerdefinierten Gerätedokuments für Schnappschüsse (Evan Green) verwendet wurde.
  • Holen Sie sich den Ruhezustandscode kostenlos, wenn Sie das Gerät zum Blockieren der sofortigen Ansicht im gleichen Modus erwerben. (Thomas Zeitlhofer)

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.