Nachrichten

Pentagon richtet neues Büro zur Untersuchung von UFO-Vorfällen ein

Der US-Senat richtet ein neues Büro ein, um nicht identifizierte Flugobjekte zu untersuchen, da er befürchtet, dass groß angelegte Untersuchungen mysteriöse Sichtungen in der Nähe hochsensibler Militärstandorte nicht erklären könnten. Das Pentagon teilte mit, die stellvertretende Verteidigungsministerin Kathleen Hicks habe in Zusammenarbeit mit dem Direktor des Nationalen Geheimdienstes die Einrichtung der neuen Ermittlungsbehörde im Geheimdienst- und Sicherheitsbüro des US-Verteidigungsministeriums angeordnet.

Der Befehl kommt fünf Monate, nachdem sich ein impliziter US-Geheimdienstbericht über mögliche UFO-Vorfälle als nicht schlüssig herausgestellt hat. Das Pentagon kann einige der gemeldeten Vorfälle erklären, andere waren jedoch nicht in der Lage, andere Vorfälle zu erklären, die von Piloten in der Nähe von militärischen Testgeländen gefilmt wurden.

Das neue Büro, das vom Pentagon eingerichtet werden soll, wird sich auf Ereignisse konzentrieren, die in oder in der Nähe von „Special Use Airspace“ (SUA)-Gebieten stattfinden, die aufgrund von Sicherheitsbedenken streng kontrolliert und für die allgemeine Luftfahrt gesperrt sind. Das US-Militär ist besorgt, dass eine Reihe von nicht identifizierten Wetterphänomenen, die in der Vergangenheit von Militärpiloten entdeckt wurden, Technologien von strategischen Rivalen darstellen könnten, die US-Wissenschaftlern unbekannt sind.

In einer Erklärung des Pentagons heißt es: „Angriffe durch ein beliebiges Objekt auf unsere SUA geben Anlass zu Bedenken hinsichtlich der Flug- und Betriebssicherheit und können zu nationalen Sicherheitsproblemen führen. “ fasst er die Situation zusammen. „Wir nehmen Berichte über Angriffe durch identifizierte oder nicht identifizierte zufällige Luftobjekte sehr ernst und untersuchen jeden einzelnen“, sagte das Verteidigungsministerium. “ er addiert.

Beachten Sie schließlich, dass das neue Büro den Namen Airborne Object Identification and Management Synchronization Cluster (AOIMSG) trägt, der Nachfolger der Unidentified Air Events Mission Force der US Navy.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.