Nachrichten

Preis-Abonnement-Alter beginnt bei Telegram

Das Unternehmen, das vor allem durch Nutzer, die Probleme mit WhatsApp haben, immer mehr Nutzer gewinnt, bietet seinen Nutzern jeden Monat verschiedene neue Funktionen an. Eine kürzlich von Telegram CEO und Gründer Pavel Durov angekündigte Ankündigung zeigt, dass die Messaging-Plattform plant, Benutzern einen kostengünstigen Abonnementdienst anzubieten, um Anzeigen zu deaktivieren.

Die Ankündigung wurde auf dem offiziellen Ankündigungskanal von Telegram an registrierte Benutzer gesendet. Laut dem CEO wird Telegram es Nutzern, die große Kanäle mit mehr als 1.000 Abonnenten abonnieren, ermöglichen, Anzeigen über einen Abonnementdienst zu deaktivieren. Auf diese Weise können die Nutzer die Entwicklung der Anwendung direkt finanziell unterstützen, ohne auf ihren Kanälen mit Werbung bombardiert zu werden.

Die neue Funktion wird in Form eines kostengünstigen Abonnements angeboten, mit dem jeder Benutzer offizielle Anzeigen auf Telegram deaktivieren kann. Darüber hinaus können einige Kanalgründer Anzeigen für alle Nutzer auf ihren Kanälen deaktivieren, indem sie einen monatlichen oder jährlichen Abonnementpreis zahlen.

Pavel Durov gibt an, dass Telegram mit der Arbeit am Abonnementdienst begonnen hat und uns eine Vorstellung davon gibt, wann der Dienst verfügbar sein wird. Demnach soll das neue Feature im nächsten Monat zum Einsatz kommen. Erwähnen Sie auch, dass Telegram derzeit die wirtschaftlichen Bedingungen für Optionen bewertet. Fügen wir hinzu, dass wir die offizielle Benachrichtigung erwarten, wann die Funktion in Kürze verfügbar sein wird.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.