Nachrichten

Preise können mit NVIDIA RTX 40-Serie steigen

Die Möglichkeit, dass NVIDIA die Preise der Grafikkarten der neuen Generation der RTX 40-Serie um mehr als 10 Prozent anheben wird, ist zum Hauptthema der Gerüchte geworden. Die Hardware dieser Serie, die von der Ada Lovelace-Architektur angetrieben wird, im dritten Quartal 2022 wird voraussichtlich veröffentlicht. Wenn sich an den Plänen nichts ändert, sollen als erste Grafikkarten die RTX 4070, 4080 und 4090 angekündigt werden. Im nächsten Prozess soll die RTX 4060 vorgestellt werden. Zudem wird nach den von ITHome veröffentlichten Informationen die Verkaufspreisempfehlung der RTX 4070 im oberen – mittleren Segment höher sein als die der RTX 3070. Diese Steigerung ist bei der RTX 4080 und 4090 zu sehen. höher kann zu Raten gehalten werden.

RTX 4080, wahrscheinlich eine der High-End-Grafikkarten der Serie 799-899, während es voraussichtlich $ kostet, ist die RTX 4090, die als Leistungsbestie gilt, ungefähr 1999 inmitten von Behauptungen, dass es $ kosten wird. Die eingangs erwähnte RTX 4070 kostet 549 US-Dollar und ist 50 US-Dollar wertvoller als die RTX 3070.

Wir können sagen, dass es hier viele Gründe für die Preiserhöhung gibt. Erstens werden RTX 40-GPUs den 5-nm-Fertigungsprozess von TSMC verwenden, nicht den aus früheren Serien bekannten 8-nm-LPP-Fertigungsprozess von Samsung. Diese Situation kann als einer der wertvollsten Faktoren angesehen werden, die die Kosten erhöhen, weil Der von TSMC erhaltene Service wird viel wertvoller. Der zweite Grund ist Halbleitermangel Rohstoff und Mikrochip außerordentliche Preiserhöhung. Ein Beispiel dafür soll in der RTX 4070 zu finden sein. GDDR6X Speicher kostet mehr als GDDR6.

Grafikkartendenken beeinflusst Spieler

Als Folge der Probleme hier, mehrere Grafikkarten, findet Käufer das 2-3-fache des empfohlenen Verkaufspreises. Dies gibt NVIDIA natürlich ohne besonderen Grund den empfohlenen Verkaufspreis. bietet die Möglichkeit zum Upgrade. Im letzten Fall ist es offensichtlich, dass Spieler aufgrund von Aktien und Minern unter dem Zugriff auf Grafikkarten leiden werden.

Wenn wir die negativen Aspekte der RTX 40-Serie auf der Preisseite beiseite lassen, können wir sagen, dass die Leistung, die sie bieten wird, aufregend ist. auf der AD102 GPU der RTX 4080 und 4090 18. 432 FP32-Kerne in der Tat ist es attraktiv. Die rohe Prozessleistung hat jedoch die 144 Multi-Stream-Prozessoren (SMs) der AD102-GPU übertroffen, die auf 12 Grafikprozesscluster (GPCs) verteilt sind. im Vergleich zur Generation um 72 Prozent gestiegen. Zusätzlich, Neue GPU im 5-nm-Fertigungsprozess von TSMC, im Vergleich zum 8-nm-LPP-Herstellungsprozess von Samsung 30 Prozent effizienter. Zusammenfassend wartet auf uns eine leistungsstarke Grafikkarte, die Nutzer nur schwer erwerben werden. Vergessen Sie nicht, Ihre Meinung in den Kommentaren zu erwähnen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.