Nachrichten

Sapphire GPRO Mining Cards enthüllt

Von AMD wurde noch keine offizielle Mining-Karte eingeführt. Die Board-Partner des Unternehmens verkaufen weiterhin aktiv GPUs an Miner, und diese Karten sind auf keiner Hersteller-Website aufgeführt.

El Chapuzas Informatico scheint auf zwei Informationsseiten von Sapphire mit den Modellen GPRO X080 und X060 zugegriffen zu haben. Obwohl die Sapphire GPRO-Serie hauptsächlich als Workstation-Lösungen bekannt ist, haben diese Karten für den professionellen Bereich möglicherweise keine große Bedeutung. Die GPRO X080 und X060 wurden für das Krypto-Mining entwickelt, und das eigene Datenblatt von Sapphire erwähnt speziell einzigartige Hashes, die in Etrash verfügbar sind:

  • Saphir GPRO X080: 38,0 MH/s bei 165 W TGP (Standard), 41,6 MH/s bei 93 W TGP (optimiert)
  • Saphir GPRO X060: 27, 8 MH/s bei 100 W TGP (Standard), 29, 4 MH/s bei 60 W TGP (optimiert)

X080, basiert auf einer Navi 22 GPU mit 2304 Stream-Prozessoren, die mit 2132 MHz getaktet sind. Darüber hinaus verfügt die Karte über 10 GB 160-Bit-GDDR6-Speicher mit 16 Gbit/s. Die an die PCIe Gen 4.0 x16-Schnittstelle angeschlossene Mining-Karte funktioniert nur unter Linux-Betriebssystemen und hat keinen Display-Port.

Das GPRO X060 hingegen basiert auf der Naxi 23 XL GPU mit 1792 Stream-Prozessoren und kann eine Frequenz von 2044 MHz erreichen. Darüber hinaus kommen 8 GB GDDR6-Speicher mit einem Speichertakt von 14 Gbps zum Einsatz. Im Gegensatz zum Topmodell verfügt diese Grafikkarte über DisplayPort und HDMI, sodass ein Einsatz in unterschiedlichen Bereichen technisch möglich ist.

Laut Quelle wird das X080 für 750 Euro und das X060 für 550 Euro verkauft. Die Karten werden direkt großen Mining-Farmen angeboten, daher wird nicht erwartet, dass diese Karten von einem zufälligen Einzelhändler aufgelistet werden. Zudem ist anzumerken, dass Sapphire ein lüfterloses GPRO X070 Modell mit Navi 10 GPU auf den Markt gebracht hat.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.