Das Spiel

Sony arbeitet möglicherweise an PlayStation Mobile Controller

Der japanische Videospielgigant Sony arbeitet laut einem neuen Patent des Unternehmens möglicherweise an einem PlayStation-Controller für tragbare Geräte. Zuerst von VGC bemerkt, sieht das Gerät aus wie der DualShock 4-Controller der PlayStation 4. Das Patent enthält Zeichnungen der Steuervorrichtung und beschreibt diese Zeichnungen als zwei rechte und linke Griffe, die Benutzer mit ihren Händen verwenden können. Dies zeigt an, dass der Controller zwei weitere Segmente hat, die zu beiden Parteien passen.

Den Patentbildern zufolge scheint Sony das Design des DualShock-4-Controllers genommen und zweigeteilt zu haben. Smartphones werden genau in diesem Teil platziert, da das Touchpad in der Mitte des Controllers nicht benötigt wird. Das Unternehmen wird diesen Platz nutzen, um Smartphones unterzubringen. Es ist jetzt ungewiss, ob der Controller eine USB-Typ-C-, NFC- oder eine andere Art von Verbindung verwendet, um sich mit dem Telefon zu verbinden.

Derzeit können viele PlayStation-Spiele mit Remote Play auf Mobiltelefonen gespielt werden. Daher erscheint es für das Unternehmen angemessen, eine solche Verpflichtung einzugehen. Das Unternehmen hat auch gezeigt, dass es tragbare Spiele in letzter Zeit noch ernster nimmt, indem es Nicola Sebastiani von Apple Arcade im Oktober dieses Jahres anstellte, um seine eigenen Bemühungen um tragbare Spiele zu leiten.

Die Branche für tragbare Spiele ist mit den im letzten Jahr aufgetretenen Pandemiebedingungen erheblich gewachsen. Einer der Gründe für diese Situation ist darin zu sehen, dass viele Nutzer immer mehr Zeit zu Hause verbringen. Wir können sagen, dass dies der einflussreichste Faktor ist, der Sony, Microsoft und viele andere Unternehmen dazu veranlasst, dieses Feld ernst zu nehmen. Derzeit gibt es tragbare Controller von Drittanbietern für PS-Spiele. Aber Sony will in diesen Bereich investieren, indem es einen neuen Controller und neue Funktionen für Smartphones einführt.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.