Nachrichten

Taskleisten-Drag-Drop-Funktion auf dem Weg für Windows 11

Es gibt bereits viele Beschwerden über Windows 11, die neue Version des Windows-Betriebssystems, die im Oktober veröffentlicht wurde, und die meisten dieser Beschwerden beziehen sich auf die entfernten Funktionen. Eine weitere Änderung, die viel diskutiert und von vielen Benutzern als nervig empfunden wurde, bezieht sich auf die Taskleiste.

Wenn Sie versuchen, eine App per Drag & Drop in die Missionsleiste zu ziehen, um eine Verknüpfung zu erstellen, oder ein Dokument über eine vorhandene Verknüpfung zu dieser App ziehen, um ein beliebiges Dokument zu öffnen, werden Sie feststellen, dass dies nicht möglich ist. Laut den Neuigkeiten von Beta News zu diesem Thema plant Microsoft, diese Funktion wieder auf Windows 11 zu bringen, aber nicht schnell. Diese Funktion soll im nächsten Jahr zu einem noch nicht genannten Datum verfügbar sein.

Das Unternehmen kennt viele der Beschwerden, die Leute über Windows 11 haben, dank der Anfragen des Feedback Hubs und von Windows Insiders. Laut Windows Report haben bisher mehr als 20.000 Benutzer ein Feedback unterstützt, das sich über die fehlende Funktionalität der Taskleiste beschwert.

Leider hat Microsoft derzeit keinen Änderungsplan, um eines der größten Probleme der Benutzer mit der Taskleiste von Windows 11 zu beheben, nämlich die „Unfähigkeit, die Taskleiste vom unteren Bildschirmrand zu verschieben“. Wenn Sie hingegen die Missionsleiste vom unteren Bildschirmrand nach oben oder zu den Seiten verschieben möchten, müssen Sie ein Drittanbieter-Tool verwenden.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.