Nachrichten

TeamGroup und ASUS stellen T-Force DDR5 Gaming-Speicher vor

TeamGroup hat den neuen Force Delta DDR5-Gaming-Speicher angekündigt, der gemeinsam mit ASUS TUF hergestellt wird. Diese RAMs werden laut Hersteller in Dual-Channel-Kits mit einer maximalen Speicherfrequenz von 6000 MHz und 32 GB Kapazität verkauft.

Die Ästhetik des neuen Speichers erinnert stark an die anderen DDR4- und DDR5-Kits der Marke Delta mit RGB-Beleuchtung. Es gibt jedoch eine „TUF Gaming Alliance“ Satz auf den Trikots, der mit seinen orangefarbenen Akzenten auffällt. Darüber hinaus können RGB-Beleuchtungseffekte von ASUS aus gesteuert werden. eigene Aura RGB-Software.

Neben der Optik bieten die neuen Kits einige zusätzliche Features, die sich von TeamGroup DDR5-Modulen unterscheiden. Samples werden zu Testzwecken an ASUS gesendet und versprechen somit volle Unterstützung für zukünftige DDR5-Motherboards. Dies bedeutet, dass ASUS vollen Boost (QVL-Unterstützung) für die Intel 600-Serie und zukünftige AMD-Motherboards bieten kann.

Preis und Verkaufsdatum nicht angegeben. Allerdings ist DDR5-Speicher derzeit wertvoll und knapp auf Lager. Daher ist es möglich, dass ab Anfang 2022 neue RAMs auf den Markt kommen.

Lassen Sie uns abschließend sagen, dass dieses Produkt nicht die letzte Zusammenarbeit zwischen ASUS und TeamGroup sein wird. TeamGroup gab auch bekannt, dass die zukünftige T-Force Cardea TUF Gaming Alliance Z440 PCIe 4.0 M. 2 SSD auf dem Weg ist, wobei in Zukunft weitere Arbeiten von den beiden Unternehmen erwartet werden.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.