Unternehmen

Twitter-CEO Jack Dorsey tritt zurück

Jack Dorsey gründete Twitter Mitte 2006 mit einigen Leuten, darunter Noah Glass, Biz Stone und Evan Williams. Er war der erste CEO des Unternehmens, wurde aber einige Jahre später Vorsitzender des Verwaltungsrats. Nach sechs Jahren Amtszeit von Dick Costolo wurde er Ende 2015 wieder zum CEO gewählt. Dorsey hat sich nun entschieden, den Social-Media-Riesen zu verlassen.

Der Twitter-Vorstand hat CTO Parag Agrawal einstimmig und mit sofortiger Wirkung zum Nachfolger von Dorsey als Mitglied des Verwaltungsrats ernannt. Dorsey wird bis zum Ablauf der Mission im Jahr 2022 im Vorstand bleiben. In seiner Erklärung sagte er: „Als CEO von Twitter ist mein Vertrauen in Parag endlos. Seine Arbeit in den letzten 10 Jahren war transformierend. Ich bin so dankbar für sein Können, sein Herz und seine Seele. Es ist Zeit zu führen.“

Einige Leute stellten die Fähigkeit des Managers in Frage, zwei große Unternehmen eins zu eins als CEOs zu führen. Letztes Jahr versuchte der Twitter-Anhänger Elliott Management, Dorsey als CEO abzulösen. Die Investmentfirma stimmte später der Twitter-Administration zu und gab auf. Die Twitter-Aktie notiert derzeit bei rund 48,67 US-Dollar, was ziemlich nahe am Jahrestief von 45 US-Dollar liegt.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.