Nachrichten

WhatsApp Windows-Anwendung komplett renoviert

WhatsApp hat den App Store von Microsoft nicht aufgegeben und Meta arbeitet im Stillen an einem neuen Projekt für Windows 11 und Windows 10. Es sieht so aus, als würde das Unternehmen an einer neuen UWP oder einem zeitgenössischen nativen arbeiten app für Windows, und Screenshots kursieren bereits.

Derzeit basiert die Desktop-App von WhatsApp im Microsoft Store weitgehend auf WhatsApp Web (web.whatsapp.com). Die aktuelle Anwendung ermöglicht Benutzern den Zugriff auf die WhatsApp-Weboberfläche und Benutzer müssen die Zuordnung durch Scannen eines QR-Codes überprüfen.

UWP-basiertes WhatsApp bedeutet technisch gesehen, dass Windows-Desktop-Benutzer auf WhatsApp-Chats zugreifen können, ohne eine Verbindung zur Webversion herzustellen. Dies ist auch ein vollwertiger UWP-Client, der von Grund auf neu geschrieben wurde und nicht auf Webkomponenten basiert.

Wie Sie wissen, ist die WhatsApp-Desktopanwendung langsamer als die native Anwendung auf Android oder iOS. Der neue Windows-Client basiert auf UWP, während Meta (Facebook) offenbar die UI-Sprache XAML verwendet, um das Look and Feel von Windows-Anwendungen zu harmonisieren. Es funktioniert auch schneller und zeigt Chats in der Chat-Liste an, ähnlich wie bei WhatsApp Web.

Die aktuelle Implementierung ist mit einigen Einschränkungen auf textbasierte Benachrichtigungen und Sprachanrufe beschränkt. Auf der anderen Seite soll die neue Anwendung eine angemessenere Verstärkung sowohl für Sprach- als auch für szenische Anrufe bieten, die mit einem Mikrofon geführt werden können.

Schließlich unterstützt WhatsApp UWP Backup, lokale Benachrichtigungen, Chat-Anpassungsoptionen und mehr. Fügen wir auch hinzu, dass es über den neuen Microsoft Store zum Download zur Verfügung steht, der auch unter Windows 10 verfügbar ist.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.