Artikel

Wie erstelle ich eine Überwachungskamera mit Raspberry Pi? DIY #6

Ein vollständiger Einplatinencomputer mit einem auf Raspberry Pi basierenden Prozessor. Es gibt Modelle namens Zero, die in den physischen Abmessungen recht klein sind und einen größeren Formfaktor aufweisen. Der Raspberry Pi 4 ist das neueste Modell in voller Länge in Kreditkartengröße.

Das Zero 2W, das wir in diesem Projekt verwenden, ist ein im Oktober 2021 angekündigtes Modell und enthält den BCM2710A1-SoC von Broadcom. Dieser SoC stammt aus der Arm Cortex A53-Architektur mit einem 4-Kern-Prozessor mit 1 GHz und 512 MB LPDDR2-Speicher. Der Computer verwendet eine Micro-SD-Karte als Speicher.


Der neue Raspberry Pi Zero 2W hat die gleichen Abmessungen wie das alte Modell.

Natürlich können Sie diese Karte auch als Computer verwenden. Sie können von der ersten Micro-USB-Buchse darauf mit Strom versorgen, einen USB-Multiplexer an die Buchse daneben anschließen, Tastatur und Maus hier einstecken und Ihren Monitor an die HDMI-Buchse anschließen.

In diesem Projekt werden wir jedoch den Raspberry Pi Zero 2W in eine Überwachungskamera verwandeln, ohne dies zu tun, auch „headless“ genannt. Ich werde in Kürze auf die Details eingehen.

Für dieses Projekt benötigen wir zunächst eine Kamera. Der in Großbritannien ansässige Verband, der den Raspberry Pi herstellt, hat auch verschiedenes Zubehör herausgebracht. Eine davon ist das Kameramodul und wir v2. Wir haben Version 1 verwendet. Sie hat einen 8-Megapixel-Sensor und unterstützt 1080p-Bildaufzeichnung.


Raspberry Pi Association produziert viele Zubehörteile wie das „Kameramodul“ und „lizenzierter Fall“.

Natürlich brauchen wir auch eine Box oder einen Safe, um alles ordentlich aufzubewahren. Dies ist der lizenzierte Koffer, der für das Zero-Modell hergestellt wurde. Das Gehäuse wird mit verschiedenen Deckeln geliefert, von denen eines speziell für das Kameramodul entwickelt wurde.


Der lizenzierte Koffer wird mit 3 Hüllen geliefert. Eine ist diese Abdeckung mit einem Loch in der Mitte, wo Sie die Kamera dahinter befestigen können.

Zero wird einfach im Gehäuse befestigt und schon sitzt es stabil im Gehäuse.

Verbinden Sie dann das Kameramodul in der Mitte des Raspberry Pi mit dem kurzen LED-Streifen, der mit dem Gehäuse geliefert wird.

Du steckst die Kamera darunter und steckst sie mit dem im Gehäuse enthaltenen kurzen Flachbandkabel wieder an den Raspberry Pi Zero an. Am Ende erhalten Sie ein sehr tragbares Raspberry Pi-Kamerasystem mit niedrigem Profil, das unauffällig ist.

Das ist alles für die Hardwareseite, aber was die Überwachungskamerafunktion in diesen Rat bringen wird, ist die Software, die wir darauf installieren werden. Sie können Raspberry Pi Zero mit einer Vielzahl von Betriebssystemen verwenden. Einige dieser Betriebssysteme ermöglichen es Ihnen, es für viele Zwecke wie einen normalen Computer zu verwenden, während andere sich auf vernünftige Arbeit konzentrieren. Das Thema dieses Bildes ist Motion Eye OS, eines davon.

Dieses Betriebssystem basiert auf Motion, einer Überwachungskamera-Anwendung. Zu diesem Zweck wurden alle anderen Funktionen entfernt und es wurde sehr einfach und leicht gemacht, was wir „Barebones“ nennen können. So sehr, dass Raspberry Pi Zero mit 512 MB Speicher sehr effizient mit 2 W arbeiten kann.

Da das zweite Zero-Modell, das wir in diesem Projekt verwendet haben, sehr neu ist, gibt es für diese Karte keine offiziell veröffentlichte Version von Motion Eye OS, aber dies ist kein Hindernis für die geschickte Maker-Community von Raspberry Pi.

Ein Benutzer hat Motion Eye OS bereits selbst kompiliert und mit Zero 2 zum Laufen gebracht. Klicken Sie hier, um diese Version herunterzuladen.


„Raspberry Pi Image Manager“-Anwendung, mit der wir Betriebssystemabbilder auf unsere Micro-SD-Karte schreiben

Wir verwenden die Anwendung Raspberry Pi Imager (Raspberry Pi Image Manager), um Bilddokumente auf unsere MicroSD-Karte zu schreiben.

Klicken Sie auf „Wählen Sie ein Betriebssystem“ und dann „Benutzerdefiniertes Bild verwenden“, wählen Sie das heruntergeladene Bilddokument aus und schreiben Sie es auf unsere Karte.

Entfernen Sie die SD-Karte nicht, wenn dieser Vorgang abgeschlossen ist. Wir haben eine andere wertvolle Aufgabe zu erledigen. Damit sich Raspberry Pi automatisch mit unserem drahtlosen Netzwerk verbindet, müssen wir ihm den Netzwerknamen und das Passwort mitteilen.

Dafür müssen wir zuerst die erweiterte Textbearbeitungsanwendung namens Notepad++ herunterladen. Diese Anwendung ermöglicht es uns, Texte in einem speziellen Format zu speichern.


wpa_supplicant. Wir müssen das conf-Dokument bearbeiten und im Stammverzeichnis der SD-Karte speichern.

Nachdem Sie die Anwendung installiert haben, öffnen Sie sie, gehen Sie zum Menü Bearbeiten und dann zu „Zeilenende konvertieren“ und wählen Sie „In Unix LF-Format konvertieren“ aus dem Untermenü.

Jetzt müssen Sie ein neues Textdokument erstellen und den angezeigten Text schreiben. Unter diesem Link können Sie ein Beispiel herunterladen.

Hier schreiben Sie den Namen Ihres drahtlosen Netzwerks, wobei der WI-FI-Name in Anführungszeichen steht, und Ihr Passwort darunter. Dann der Dokumentname wpa_supplicant. conf und speichern Sie dieses Dokument im Stammverzeichnis der SD-Karte, auf die Sie das Bild gerade geschrieben haben.

Jetzt können Sie Ihre SD-Karte aus Ihrem Computer entfernen und in den Raspberry Pi Zero 2 einlegen. Motion Eye OS nimmt beim ersten Start alle erforderlichen Anpassungen vor und wenn die von Ihnen eingegebenen Informationen korrekt sind, wird eine Verbindung zu Ihrem hergestellt Wi-Fi-Netzwerk und warten Sie.

Nun, wie sehen wir die Kamera an oder wo passen wir ihre Einstellungen an? Dafür haben wir es im Wesentlichen mit unserem WI-FI-Netzwerk verbunden. Aber zuerst müssen wir herausfinden, welche IP-Adresse der Raspberry Pi in unserem Netzwerk bekommt. Eine der praktischsten Möglichkeiten, dies zu tun, besteht darin, das Kontrollfeld Ihres Routers zu öffnen und die mit Ihrem drahtlosen Netzwerk verbundenen Clients anzuzeigen.


Wenn wir das Router-Bedienfeld aufrufen und die verbundenen drahtlosen Clients durchsuchen, können wir die IP-Adresse von Zero 2W sehen.

Suchen Sie hier den Raspberry Pi in der Mitte der Clients, notieren Sie die IP-Adresse und schreiben Sie sie in die Adresszeile Ihres Browsers auf einem Computer, der mit Ihrem lokalen Netzwerk verbunden ist, und der Systemsteuerung von Motion Eye OS und dem Bild Ihrer Kamera wird Sie willkommen heißen.


Der Standardbenutzername des Motion Eye OS-Kontrollfelds ist „admin“. Das Kennwortfeld sollte leer bleiben.

Wir müssen uns anmelden, um die Details des Control Panels anzuzeigen. Der Standardbenutzername ist admin und das Kennwort wird leer gelassen. Mein Rat an Sie ist, es bei der ersten Anmeldung zu ändern.

Detaillierte Informationen zu den Möglichkeiten des Control Panels erhalten Sie in unserem Video.


Motion Eye OS-Systemsteuerung.

Die einzige Düsternis, die ich sehen kann, ist die Überhitzung, wenn ich die Bildübertragung in Zero 2 aktiviere. Wenn die 720p 30fps-Videoübertragung aktiviert ist, überschreitet die Prozessortemperatur 80 Grad. Aus diesem Grund ist es möglicherweise besser, die Bildübertragungsfunktion auszuschalten und sie nur dann mit der Aufnahmefunktion zu verwenden, wenn eine Bewegung erkannt wird. Oder es kann ein dünner Kühlkörper auf dem Prozessor installiert werden.

Alternativ können Sie die Kameraauflösung verringern.

Preislich hat dieses System keinen Vorteil gegenüber vorgefertigten Überwachungskameras, die für den Endverbraucher produziert werden. Aufgrund des neuen Dollarkurses richtet sich der Preis dieser Module nach dem 800-900-Lira-Band. Aber sie haben andere Vorteile gegenüber ihnen. Motion Eye OS ist ein Open Source, kostenloses und sehr geniales Betriebssystem. Und sie bietet unterschiedliche Möglichkeiten für diejenigen, die mit der Technik mittendrin sind, sich selbst entwickeln und spezielle Sicherheitsprojekte konzipieren wollen.

Sie können Raspberry Pi auch für viele verschiedene Zwecke verwenden. Sie können die Überwachungskamera einsetzen und in eine Retro-Spielekonsole verwandeln oder als Gehirn für Ihre Robotik- und Elektronik-Prototyping-Projekte verwenden. Ich kann sagen, dass es sich besonders gut zum Erlernen von Python eignet.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.